"Urban Expedition" - interaktiver Walk-Act mit festen szenischen Stops

Lady Clarey Lovingstone nebst Gatten Lord Ralphey, passionierte Hobby-Anthropologen aus North-middel Essex, England, haben schon alle exotischen Orte unseres Globus besucht und erforscht. Doch diesmal haben sie Europa als Safari gebucht, um die Ureinwohner und ihre Lebensgewohnheiten zu studieren. Ausgerüstet mit dem notwendigsten Equipment in ihrem Überseekoffer nehmen sie in ihrem eigenwilligen Pidgin-English vorsichtigen Kontakt mit den "Eingeborrenen" auf, bestaunen ausgiebigst folkloristische Kunst in Form von Parkuhren und Straßenschildern, weihen die Eingeborenen in die Hohe Schule der traditionellen Sandwichzubereitung ein, zelebrieren "classical Teatime " und gruppieren die 'Eingeborrenen' fotogerecht für das Expeditionsalbum. Das alles natürlich "verry distinguischd and verry verry polittely", schließlich wollen sie bei den "Eingeborrenen" einen zivilisierten Eindruck hinterlassen.

 

-----»